Freitag, 29. Januar 2010

In meinem Päckchen

von den Faerbewichteln war dieser schöne Sachen drin.Melli hat diesen farbenfrohen Strang gefärbt und er gefällt mir sehr :o) Das Buch habe ich sofort in einer Pause im Geschäft anfangen zu lesen.Der Titel ist Im Schatten der Sünde,sehr spannt habe es bis in die Mitte geschaft.Den Tee habe auch gleich mit meiner Chefin Probe getrunken und Duftkerzen liebe ich und diese richt sehr intensiv,das Hüftgold musste ich gleich verschwinden lasse sonst wär sie schon verschwunde ins Kinderzimmer :o) Für eine Freundin habe ich für ihre Kleine gestern diese Faschingslatzhose genäht. Erst habe ich gedacht sie wäre zu groß, weil ich hab schon lange nichts mehr so kleines genäht,aber bei der Anprobe musste ich nur die Druckknöpfe für die Träger ein Stück versetzen und die Kleine sieht darin zum Fressen aus. Nun ruft mein Ufokorb und ich ziehe mich auf`s Sofa zurück zum stricken.

Kommentare:

  1. Die Wolle ist traumhaft schön! Die Faschingshose ist ja lustig. Ich bewundere das wirklich, wenn jemand so etwas Tolles nähen kann, habe da leider zwei linke Hände.

    Liebe Grüße,

    Martina

    AntwortenLöschen