Montag, 11. April 2011

Die letzten vier Wochen

hatte ich kaum Zeit weil wir uns einen Garten zu-
gelegt haben.Erstmal wurde alles entfernt was störte
und jetzt wird alles angelegt nach unseren Wünschen.
Trotzdem wurde einiges fertig.
Als erste diese Blüten
Nach einer Anleitung von Pfiffigste wie auch diese
Eier
Die Größe ist die Anleitung Glücksei bestickt mit
kleinen Rocailles und vor dem schließen wurde ein
Holzstab rein geschobenund farblich passendes Band
darum gebunden. Gesehen bei my funny fanny
Andere Ostereier warten noch auf ihre Dekoration
Auch diese süßen Miniostereier hab ich die letzten
Tage gehäkelt .Diese Anleitung stammt von Babsie
und so kleine Mitbringsel kann man ja für
Ostern gebrauchen.
und so werden sie verschenkt
Die Körbchen stammen aus meinem großen
Bastelfundus und wird mit einem Schmetterling
aus Geldscheinen am Henkel verschenkt.

Kommentare:

  1. das sieht ja absolut herzig aus...........klasse Idee.

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    schöne Sachen sind bei Dir fertig geworden, prima.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  3. So schöne Osterdeko! Ich bin da diese Jahr wohl ein echter Spätzünder. Aber ich könnte ja auch mal die Häkelnadel schwingen ....

    Liebe Grüße,

    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Die Mini- Eier sind ja witzig :)
    Da bekommt frau richtig Lust, auch wieder zu häkeln. Mit was werden sie denn gefüllt?
    Liebe Grüße
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sinchen,
    die Minieier sind mit Füllwatte gestopft.

    Liebe Grüße
    Eveline

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Osterdeko, wunderschön.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Die kleinen Eier in den Körbchen sehen allerliebst aus. Tolle Deko!

    Liebe Eveline, vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog, ich habe mich sehr darüber gefreut. Bis bald und liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen